Termin
Samstag, 02. September 2017
Ort
Speicherstadt Kaffeerösterei
Adresse
Kehrwieder 5, 20457 Hamburg
Beginn
19:30 Uhr
Eintritt
10,– Euro

In dieser langen Schwarzen Nacht im Rahmen der 4. Langen Nacht der Literatur geht es nur um das Eine: Kaffee! Über Erotik und Kaffee wird nahezu Unglaubliches zu berichten sein, ein bekannter Kaffeehausbesitzer arbeitete nebenberuflich gar als Henker… Aber abgesehen von diesen ganz aktuellen Fragen waren Kaffeehäuser vor allem Orte der Aufklärung, „Geburtshelfer der Moderne“, „Wohnzimmer der Literaten“.

Das alles werden wir mit einer literarischen Melange belegen, die aus Texten von Peter Altenberg, H.C. Artmann, Johann Nestroy… besteht, aus Biedermeier und Gegenwart. Vorlesen wird nicht wie geplant Nina Petri! Die überzeugte Theaterfrau erhielt ein Engagment bei den Salzburger Festspielen… – Dafür ist jetzt Sandra Maria Schöner bei der „totalen Melange“ mit an Bord. Sie ist nicht nur eine hervorragende Schauspielerin, sondern noch dazu eine echte, eine gebürtige Östereicherin. Nach einer Musicalausbildung am Konservatorium der Stadt Wien, studierte sie Schauspiel am renommierten Max Reinhardt Seminar. Es folgten Engagements am Burgtheater Wien und – den Salzburger Festspielen! Sie arbeitete an den Schauspielhäusern Köln und Hamburg… Und sie hat sich zudem auch schon heftig mit ihren alten und neuen Landsleuten auseinandergesetzt: In „Mad In Austria“ widmete sie sich im vergangenen Jahr den „Ösis“ und „Piefkes“….

Artikel teilen:

Plätze reservieren…


·